#1 Hartmann - OP von Clexi 14.03.2011 10:21

avatar

Hartmann-Operation

chirurgische Entfernung von Mastdarm und unterem Dickdarm mit vorübergehender Anlage eines künstlichen Darmausgangs. Die Hartmann-Operation wird als Notfalleingriff bei Entzündungen oder bösartigen Erkrankungen des unteren Dickdarms durchgeführt, wenn Komplikationen wie z. B. Darmverschluss oder Durchbruch vorliegen. Der betroffene Darmanteil wird entfernt, der von oben kommende Darmstumpf durch die Bauchdecke ausgeleitet (Darmausgang, künstlicher) und der Stumpf des Mastdarms verschlossen. Nach Abschluss des Heilungsprozesses im Bauchraum kann nach ca. 4–6 Monaten der künstliche Ausgang entfernt und die Durchgängigkeit des Darms wieder hergestellt werden.

[attachment=0]view_2.jpg[/attachment]


quelle: apotheken-umschau

Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor